GALERIE

DSCN0951

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes; er ist schneller und gründlicher als ich. Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck 

Diese Seite wird ergänzt und überarbeitet, wenn es Neuigkeiten gibt.

Ich freue mich, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbeischauen.

Meine eigenen Vierbeiner:

Mit Lord ist 2018 eine neue Aufgabe und Herausforderung in mein Leben getreten. Der Pointermischling war knapp 12 Monate alt, als ich ihn aus dem Tierheim übernommen habe. Bis dahin kannte er nicht viel, sass den überwiegenden Teil seines kurzen Lebens in der Box und verbrachte anschliessend 3 Monate im Tierheim. Alles war ihm gruselig, Umwelt, Menschen, Geräusche. Erziehung und Grenzen waren ihm fremd, andere Hunde suspekt.

Inzwischen ist er im Leben angekommen, kennt trotz seiner grenzenlosen Energie Regeln und Tabus, weiß, dass Menschen auch nett sein können und freut sich, wenn er in meinem Gassiservice mitlaufen und mit seinen Kumpels um die Wette über die Wiese stürmen darf. Er liebt Suchspiele und Kopfarbeit und ist mit Eifer dabei, wenn es Neues zu lernen gibt.

in memoriam

Mein Sonnenscheinchen Anna ist am 10. September 2017 im Alter von 14,5 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Schweren Herzens mussten wir sie gehen lassen. Sie ist ganz sanft und friedlich in meinen Armen eingeschlafen und wird nun ihren grossen Freund Forrest im Hundehimmel wieder treffen, den sie so sehnlichst vermisst hat. Mit 3 Jahren kam sie aus dem Tierschutz zu mir. Es waren wunderschöne Jahre mit dieser aufgeweckten und ständig zu Spässen aufgelegten temperamentvollen Hündin. Ihr bezauberndes typisches Dalmatinerlachen werde ich nie vergessen und stets in meinem Herzen tragen.

Mein grosser Seelenhund Forrest Gump ist am 8. Juni 2017 mit 13,5 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Die Jahre mit ihm sind nur so dahin geflogen. Mit 18 Wochen habe ich ihn vom Züchter übernommen, nachdem er schon 6 Wochen vermittelt war und dann wieder zu diesem zurückgebracht wurde. Er war ein liebenswerter Sturkopf, sehr menschenbezogen und zugleich der allerbeste Lehrer, den ich in meinem Leben bekommen konnte. Schweren Herzens mussten wir ihn gehen lassen. Ganz sanft und friedlich ist er in meinen Armen eingeschlafen

https://dog.petra-scheer.de/seelenhunde

Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet. Doris Day

Ich bin sehr dankbar für die wunderschönen Jahre mit diesen beiden aussergewöhnlichen Hunden und alles was ich durch sie erfahren und lernen durfte. Beide begleiten mich auch heute noch – sie haben einen festen Platz in meinem Herzen.

Unsere Lieblingsbeschäftigung in jungen Jahren waren ausgiebige Spaziergänge, wenn möglich am Meer. Jetzt im Alter war es viel ruhen und unaufgeregt und mit ganz viel Zeit die Welt erschnüffeln.

______________________________

Meine Gassiservice-Hunde

______________________________

Gruppenfotos

______________________________

Alex – der Wachsame

… weitere Fotos hier

______________________________

Bela – der Unermüdliche

… weitere Fotos hier

______________________________

Ella – die Temperamentvolle

… weitere Fotos hier

______________________________

Greta – die Ausgeglichene

… weitere Fotos hier

______________________________

Joy – die Entschlossene

… weitere Fotos hier

______________________________

Jola – das Powerpaket

… weitere Fotos hier

______________________________

Kasimir – der Drollige

… weitere Fotos hier

______________________________

Lucy – die Schmusebacke

… weitere Fotos hier

______________________________

Pitti – der Smarte

… weitere Fotos hier

______________________________

Phoebe – die Fröhliche

… weitere Fotos hier

______________________________

Sammy – der Strahlende

… weitere Fotos hier

______________________________

Samson – der Aufgeweckte

… weitere Fotos hier

______________________________

Selma und Rinni – ein liebenswertes Duo

… weitere Fotos hier

______________________________

Kurzzeitige Betreuung:

Charly – der Freundliche

… weitere Fotos hier in Kürze

______________________________________________________________________________

Buddy – ein Jungspunt mit Flausen

… weitere Fotos hier

______________________________

Lupo – der sanfte Riese

… weitere Fotos hier

______________________________

Locke – der süsse Überraschungsgast

… weitere Fotos hier

______________________________

Sansa – die Vorsichtige

… weitere Fotos hier

______________________________

Ehemalige Gassihunde 2020:

Vince – der Kongspezialist

Vince war 3,5 Jahre bei mir im Gassiservice und hat mich fast täglich in meiner Hundegruppe begleitet, bevor er mit Frauchen aus beruflichen Gründen nach Süddeutschland umgezogen ist.

Der kleine Kerl ist mir in den letzten Jahren ganz arg ans Herz gewachsen und ich bin dankbar, dass ich ihn so lange betreuen durfte. Gerne denke ich an die vielen schönen Spaziergänge zurück, in denen er ein Teil meiner kleine Hundemeute war. Ich vermisse den kleinen Senior und wünsche ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute!

… weitere Fotos hier

______________________________

Bauke – der Weise

Bauke ist ein 14 Jahre alter, äusserst liebenswerter Labrador, der leider aufgrund einer Erkrankung Anfang April sehr plötzlich die Reise über die Regenbogenbrücke angetreten hat.

Ich durfte diesen ganz besonderen Senior die letzten 4 Monate in seinem Leben betreuen und bin sehr dankbar dafür. Obwohl er kaum mehr hören und auch nicht mehr besonders gut sehen konnte, hat er die gemütlichen Spaziergänge mit seinen Kumpels noch sehr genossen und eifrig die vielen Gerüche im Wald mit allen seinen noch zur Verfügung stehenden Sinnen genüsslich aufgenommen.

Gute Reise, lieber Freund! Danke für die schöne Zeit mit Dir! Du hast einen festen Platz in meinem Herzen und dennoch werde ich Dich sehr vermissen.

… weitere Fotos hier

______________________________

Gajado – der Vorsichtige

Gajados Familie ist aus der Stadtmitte in das Berliner Umland gezogen. Er lebt jetzt im Grünen, hat viel Platz zum Toben im eigenen Garten und ein wunderschönes Umland für herrliche Spaziergänge in der Natur. In den 2 Jahren, in denen er in meinem Gassiservice mitgehen durfte, hat er sich von einem anfangs recht schüchternen Vierbeiner zu einem fröhlichen und spitzbübischen Hundekumpel entwickelt. Er war eine Bereicherung für meine Hundegruppe und ich werde diesen smarten Kerl sehr vermissen.… weitere 

weitere Fotos hier

______________________________

Ehemalige Gassihunde 2019:

Paula – die Verschmitzte

Paula ist eine äusserst liebenswerte und freundliche junge Hündin. Sie stammt aus dem Tierschutz und kommt aus einem rumänischen Tierheim. Anfangs war sie mit anderen Hunden sehr unsicher. Das hat sich aber durch die gemeinsamen Spaziergänge in meiner kleinen Hundemeute schnell gebessert und sie wurde eine sehr fröhliche Hündin, die gerne mit anderen Hunden tobt. Frauchen hat sich für einen 2. Vierbeiner aus dem Tierschutz entschieden, so dass Paula jetzt immer einen Kumpel an ihrer Seite hat und nicht mehr so lange alleine ist. Es war mir eine große Freude, diese liebenswerte Hündin über ein Jahr im Gassiservice mitnehmen zu dürfen. Sie war eine grosse Bereicherung für die Hundegruppe. Wir vermissen Dich alle und wünschen Dir alles Liebe und Gute!

______________________________

Lotti- die Temperamentvolle

Lottis Familie hat jetzt hundefreundliche Arbeitszeiten und so benötigt diese kleine aufgeweckte Hündin keine Betreuung mehr. Lotti ist ein kleines Energiebündel und eine Hündin mit viel Humor. Sie war eine tolle Bereicherung in meiner kleinen Hundegruppe. Sie wurde von allen Hunden sofort gemocht. Ansagen konnte sie auch gegenüber großen Hunden klar und deutlich zum Ausdruck bringen und wurde sofort respektiert. Wir vermissen Dich alle sehr!

… weitere Fotos hier

______________________________

Capo – der Gemütliche

Capos Familie ist ans Meer gezogen, wo er lange Strandspaziergänge geniessen und mit Hundekumpels toben kann. Die beste Alternative zum Leben in der Grossstadt.

… weitere Fotos hier

______________________________

Connor – das Energiebündel

Connor lief mehrere Monate bei mir im Gassiservice mit, bevor sich die Arbeitszeiten von Frauchen geändert haben und er keine Betreuung mehr benötigte. Er war der energiegeladenste Hund der ganzen Gruppe und immer zu irgendwelchem Quatsch aufgelegt. Man musste den Beagel immer im Auge behalten mit seinem Schabernack.

______________________________

Bruno – der Quatschkopf

Bruno lief 1 Jahr in meinem Gassiservice mit, bevor ich ihn an eine nette Kollegin abgegeben habe. Er ist ein Energiebündel und immer zu Späßen aufgelegt.

______________________________

Ehemalige Gassihunde 2018:

Emma – die Sanfte

Emma war eine ganz sanfte und freundliche Labradorhündin. Sie ging aufregenden und unbekannten Dingen lieber aus dem Weg und war sehr bedacht in ihrem Verhalten. Dennoch hat sie es auch geliebt, mit ihren Hundekumpels loszustürmen und zu spielen. Die Arbeitszeiten von Frauchen waren nicht frühzeitig planbar und diese Flexibilität kann ich aufgrund meiner festen Gruppen leider nicht immer erfüllen.

… weitere Fotos hier

______________________________

Emma – die Humorvolle

Emma lebte früher mit Watson zusammen, der aber leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Seit sie alleine war ist die alte Hündin noch einmal richtig aufgeblüht und hat die Spaziergänge in der Gruppe sehr genossen. Emma war mein Fels in der Brandung, sie ließ sich durch nichts aus der Fassung bringen und war immer im richtigen Moment ihren nervösen Hundekumpels ein tolles Vorbild und hat dadurch Ruhe in die Gruppe gebracht.

… weitere Fotos hier

______________________________

Henri – der Spassvogel

Da sich mein Einzugsgebiet verändert hat, war es mir leider nicht mehr möglich, diesen besonderen Vierbeiner weiter zu betreuen. Henry ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich hatte eine ganz intensive Verbindung zu diesem Vierbeiner, auch wenn er aufgrund seiner Leishmaniose-Erkrankung nicht immer einfach war. Ich konnte ihn aber für die weitere Betreuung in sehr liebevolle und kompetente Hände meiner Kollegin abgeben.

… weitere Fotos hier

______________________________

Pepe – der Musterschüler

Pepe ist mit seiner Familie ins Ausland umgesiedelt. Es war für uns alle ein schwerer Abschied, denn nach 3 Jahren Betreuung war mir der kleine Kerl sehr ans Herz gewachsen und zu einem lieben Mitglied in meiner Gassirasselbande geworden. Wir vermissen Dich alle, Du süße Nase und wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute und viele schöne Abenteuer.

… weitere Fotos hier

______________________________

Sally – die Kesse

Die kesse kleine süsse Sally ist 2018 nach einer kurzen aber sehr schweren Erkrankung für alle völlig unerwartet über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie war bis zum Schluss eine Kämpferin und hat sich nichts von ihrem schweren Leiden anmerken lassen.

Sie hat die gemütlichen Spaziergänge mit ihren Hundekumpels und Kumpelinchens über die 3 Jahre, in welchen sie fast täglich mit mir unterwegs war, sehr genossen, war stets fröhlich und ausgelassen, konnte aber auch so manch übermütigem Jungspunt klare Grenzen aufzeigen. Wir vermissen Dich alle, kleine Sally ….

… weitere Fotos hier

______________________________

Ehemalige Gassihunde 2017:

Percy – der Sanftmütige

Percy ist ein sehr freundlicher und sanfter Kerl, mit einer guten Portion Jagdpassion. In seinen Genen steckt Labrador und Setter, was ihm einen ganz aussergewöhnlichen Charakter verleiht. Leider hat sich mein Einzugsgebiet für den Gassiservice geändert, so dass ich ihn nicht weiter betreuen kann. Ich habe ihn aber an einen kompetenten und sehr netten Kollegen übergeben

… weitere Fotos hier

______________________________

Bokey – der Charmante

Bokey ist umgezogen und wohnt jetzt mit seinem Frauchen im Norden Berlins direkt neben der Arbeitsstelle. So hat Frauchen viel mehr Freizeit und kann Bokey wieder selbst betreuen. Ich werde den charmanten Kerl vermissen, freue mich aber sehr für die kleine Familie.

… weitere Fotos hier

______________________________

Watson – der Charmante

Watson war eine ausgesprochen sympathische Englische Bulldogge und der Hundekumpel von Emma, auch eine Englische Bulldogge. Über den sprichwörtlichen Sturkopf musste ich oft herzhaft lachen, denn mit Hundeleberwurst war bei ihm alles möglich. Da liess er sich nie zweimal bitten…
Leider ist Watsan im Februar 2017 ganz überraschend und völlig unerwartet über die Regenbogenbrücke gegangen. Mach es gut, Du liebenswerter Rabauke. Ich vermisse Dich!

… weitere Fotos hier

______________________________

Ehemalige Gassihunde 2016:

Janis – die Lady

In Janis Familie gibt es bald Familienzuwachs. Aus diesem Grund darf Frauchen jetzt zu Hause bleiben und Janis ist rund um die Uhr wieder an ihrer Seite.

… weitere Fotos hier

______________________________

Lina – die Fee

Linas Frauchen arbeitet jetzt wieder voll und so benötigt Lina eine Ganztagsbetreuung. Da ich das nicht anbiete, darf sie jetzt in eine Hundetagesstätte.

Mach es gut kleiner Sonnenschein und danke für die vielen schönen Momente, die ich mit Dir auf unseren Gassirunden haben durfte.

… weitere Fotos hier

______________________________

Lotti – das Kraftpaket

Lotti darf jetzt mit ins Büro und geniesst den ganzen Tag an Frauchens Seite.

Mach es gut, kleines Kraftpaket und danke für die schöne Zeit mit Dir.

… weitere Fotos hier

______________________________

Eine kleine Auswahl meiner ehrenamtliche betreuten Fellnasen des Tierheims Berlin in den Jahren 2013 – 2015

______________________________

Vermittelte Fellnasen 2015

Aikita – die Vorsichtige

… weitere Fotos hier

______________________________

Ehemalige Gassihunde 2015:

Amber – die Sanfte