Impfen oder nicht ? Eine kontroverse Diskussion

Bis vor wenigen Jahren war man der Meinung, Impfungen schadeten nie. Auch wenn sie vielleicht nicht nützen, stellen sie zumindest keine Gefahr dar. Inzwischen wissen wir, daß das nicht so ist. Prof. Dr. Marian Horzinek (Universität Utrecht), (WDR-Interview, Januar 2001)

Impfen oder nicht? Die neue Skepsis der Tierhalter

Ein interessanter und aufschlussreicher Artikel von Christina Hucklenbroich:

http://blogs.faz.net/tierleben/2013/05/31/impfen-oder-nicht-die-neue-skepsis-der-tierhalter-179/

Weitere Meinungen zu diesem Thema:

http://www.wissen-hund.de/impfen-eine-never-ending-story/

Prof. Dr. Marian Horzinek (Universität Utrecht):
„Es ist die wissenschaftliche Einsicht, die einem sagt, es ist nicht notwendig, jährlich zu impfen, man könnte mit längeren Intervallen arbeiten. Aber weder der Tierarzt, der gerne seinen Klienten einmal pro Jahr sehen will, noch die Impfstoffwerke haben ein Interesse daran, weniger häufig zu impfen.“
(WDR-Interview, gesendet im Januar 2001)

 Auch hier ein sehr wichtiger und ausführlicher Bericht:

Hunde und Katzen richtig impfen: Eine Positionsbestimmung

http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=19443

10.01.2016 | Von Ralph Rückert, Tierarzt
(Dieser Beitrag wurde insgeamt 38 gelesen. Heutige Besuche auf diesem Beitrag: 1.

  • HUNDEWEISHEIT

    "Es ist immer der Mensch, der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt!"

    Stefan Wittlin
DOG