HUNDE VERSTEHEN

  • Hunde_verstehen2

Freude an einem Hund haben sie erst, wenn sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Mensch zu machen. Ziehen sie statt dessen doch einmal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden. Edward Hoagland

Wir Menschen deuten oftmals viele Handlungen der Hunde nach menschlichem Verständnis, da es in der menschlichen Natur liegt, für alles eine Antwort haben zu wollen. Das führt sehr häufig zu Fehlinterpretationen bestimmter Verhaltensmuster unserer Hunde.

Es gibt viele angeborene Verhaltensweisen beim Hund, die wir Menschen kennen müssen, um Missverständnissen vorzubeugen und in bestimmten Situationen richtig reagieren zu können. So helfen wir dem Hund entspannt zu bleiben.  

Für das Leben des Hundes ist es wichtig, sich am Verhalten der Rudelmitglieder zu orientieren. Das kann für das Überleben von zentraler Bedeutung sein. Damit der Hund uns vertrauen kann, erfordert es eine souveräne und konsequente Führung.

 

 

(Dieser Beitrag wurde insgeamt 280 gelesen. Heutige Besuche auf diesem Beitrag: 1.
  • HUNDEWEISHEIT

    "Es ist immer der Mensch, der den Hund nicht versteht. Nie umgekehrt!"

    Stefan Wittlin
MENU