Ehemalige Gassihunde

DSCN5571
Ein Hund spiegelt die Familie. Wer sah jemals einen munteren Hund in einer verdrießlichen Familie oder einen traurigen in einer glücklichen? Mürrische Leute haben mürrische Hunde, gefährliche Leute gefährliche.

Arthur Conan Doyle

Hier finden Sie ehemalige von mir betreute Hunde, die aufgrund veränderter Arbeitsbedingungen der jeweiligen Familien nicht weiter betreut werden mussten. Allen Zwei- und Vierbeinern bleibe ich freundschaftlich verbunden und wünsche Allen alles Gute.
Jeder einzelne Vierbeiner war eine Bereicherung in meinem Team und ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen schönen Stunden mit diesen tollen Hunden und auch für das entgegengebrachte Vertrauen der Frauchen und Herrchen und natürlich auch der jeweiligen Hunde.

Ehemalige Gassihunde 2023:

Riba - die Fröhliche

Riba ist eine fröhliche, freundliche und sehr soziale Labradorhündin. Sie ist voller Energie und liebt es mit den Hundekumpels zu toben und ausgelassen mit der ganzen Rasselbande die Wiese zu erobern. Man kann diese liebenswerte Hündin einfach nur ins Herz schließen. 

Durch meinen schweren Unfall und meinen dadurch bedingten langen Ausfall habe ich Riba an eine sehr liebe Kollegin abgegeben. Ich freue mich, dass sie den Wechsel gut verarbeitet hat und wünsche ihr und ihrer Familie für die Zukunft alles Gute. Danke für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit.

Anton - der Quatschkopf

Anton war ein ungeschliffener Rohdiamant, als er zum ersten Mal zu mir kam. Er war kaum zu bremsen und wußte überhaupt nicht wohin mit seiner Energie.

Der junge Airedale Terrier hat sich zu einem sehr freundlichen, sozialen und tollen Junghund entwickelt. Für ihn war es das Größte, mit seinen Kumpels übers Feld zu stürmen und Quatsch zu machen. 

Ich wünsche ihm und seiner Familie alles Gute. 

Lucy - die Schmusebacke

Lucy ist eine eher zurückhaltende Hündin, die sehr freundlich und ausgelassen war, sobald sie Vertrauen gefasst hat. Dann ist sie auch gerne mal mit ihren Hundekumpels gerannt und hat Quatsch gemacht. 

Im Alter mochte sie nicht mehr so viel laufen. Sie war gemütlich unterwegs und liebte es besonders, sich Streicheleinheiten abzuholen. Diese durften auf keinem Spaziergang zu kurz kommen, dann war die Welt für Lucy in Ordnung.

Lucy ist 2023 aus Altersgründen aus meinem Gassiservice ausgeschieden. Ich denke gerne an die süße Hündin zurück und wünsche ihr und ihrer Familie alles Gute und noch viele schöne Jahre.

… weitere Fotos hier

Fred - der Coole

Fred ist ein tiefenentspannter, freundlicher und äußerst gelassener Chihuahuarüde. Er ist körperlich ein kleiner, aber mental ein ganz großer Hund, der selbstbewußt in der Gruppe mit den großen Kumpels mitläuft und von allen respektiert wird. Ein starker Charakter mit einer tollen Ausstrahlung. 

Dieser kleine Kerl hat mein Herz im Sturm erobert und es war mir eine besondere Freude, ihn in meiner Gassigruppe dabei haben zu dürfen.

Seine Familie ist ins Berliner Umland gezogen, wo er jetzt einen großen Garten sein eigen nennen darf. Ich wünsche ihm und seiner lieben Familie alles Gute und viele schöne Jahre im neuen Zuhause.

Clara - die Dramatische

Clara ist eine sehr selbstbewußte Cairn Terrier Hündin. Sie ist ein typischer Vertreter dieser Rasse, klein aber oho, äußerst selbstsicher und furchtlos und zeigt sehr deutlich, wenn ihr irgendetwas nicht gefällt. 

In der Gruppe ist sie fröhlich mitgelaufen, aber sie war auch sehr unternehmungslustig und hätte jede Möglichkeit ergriffen, auf Abenteuerreise zu gehen, wenn man es erlaubt hätte.

Frauchen hat die Arbeitsstelle gewechselt und jetzt darf Clara sie zur Arbeit begleiten. Das ist für die Hündin das Schönste, wenn sie an der Seite von Frauchen den Tag verbringen darf. Ich wünsche den Beiden alles Gute für die Zukunft und bedanke mich für die lange vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Ehemalige Gassihunde 2022:

Cleo - die Abenteuerlustige

Cleo war eine noch recht junge und ungestüme Hündin, als sie zu mir in den Gassiservice kam, die gerne Grenzen ausgelotet hat und auf Entdeckungsreisen ging, wenn man sie nicht ständig im Auge behalten hat.

Sie hatte eine überschwängliche Art mit den Jungs zu spielen und mit ihrem Charme hat sie diese mit Leichtigkeit  um den Finger gewickelt. Durch ihre jugendliche und fröhliche Art hat sie mich oft zum Lachen gebracht. 

Ihre Familie ist ans Randgebiet von Berlin gezogen. Ich wünsche ihr und ihrer Familie alles Gute.

Sura - die Zurückhaltende

Sura, die Ridgebackhündin war 7 Jahre alt, als sie zu mir in den Gassiservice kam.

Sie war eine sehr ruhige, schüchterne und sanfte Hündin. Die anderen hat sie beim Toben gerne beobachtet und nicht viel Wert darauf gelegt, selbst mit loszustürmen. Ihre Familie ist aus Berlin weggezogen und Sura lebt jetzt im ländlichen Raum mit viel Grün und Natur.

Ich wünsche ihr und ihrer Familie alles Gute und noch viele schöne Jahre.

Jessi Blume - die sportliche Seniorin

Jessi Blume war mein Blümchen. Die 16 Jahre alte Seniorin hat mein Herz im Sturm erobert. Trotz ihres hohen Alters war sie mit vollem Eifer und bei bester Gesundheit mit mir und meiner Gruppe bei Wind und Wetter unterwegs. Sie war für alle zu begeistern, hat mit großer Freude Futter gesucht oder mit den Hundekumpels Nachrichten gelesen und kommentiert.

Sie hat ganz plötzlich und völlig unerwartet, mitten aus dem Leben, den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten. So schwer der Verlust war, ein großer Trost ist geblieben, ein langes Leiden blieb ihr erspart. Das Universum hat sie rechtzeitig zu sich geholt.

Ich werde dich sehr vermissen, mein kleines Blümchen, aber  immer in Liebe und großer Freude an die vielen schönen Stunden und Spaziergänge denken, die ich mit dir unternehmen durfte. Ich bin sehr dankbar für die Zeit mit dir. 

Deiner lieben Familie wünsche ich alles Gute. Wir bleiben uns freundschaftlich verbunden.

 

… weitere Fotos hier

Ehemalige Gassihunde 2021:

Lissy - die Schüchterne

Lissy kam aus dem Tierschutz bevor sie von ihrer Familie adoptiert wurde. Hier hat sie ein schönes und liebevolles Zuhause gefunden. Sie blieb aber immer sehr schüchtern und zurückhaltend und es hat auch sehr lange gedauert, bis sie Vertrauen finden konnte.

Nachdem sich ihre Familie beruflich verändert hat und aus Berlin weggezogen ist, konnte sie leider nicht mehr in meinem Gassiservice mitgehen.

Ich wünsche Lissi und ihrer Familie alles erdenklich Gute. Danke für das Vertrauen.

Pitti - der Smarte

Patti war über 3 Jahre bei mir im Gassiservice und ist regelmässig mehrmals die Woche mit mir und meiner Hundegruppe unterwegs gewesen, bevor sich seine Herrchen beruflich verändert haben und aus Berlin weggezogen sind.

Der kleine Rüde war ein smartes und sehr aufgewecktes Kerlchen mit ganz viel Energie und hat mir seiner unbändigen Lebensfreude alle sofort angesteckt.

Ich wünsche Pitti und seiner Familie alles erdenklich Gute. Danke für das Vertrauen.

… weitere Fotos hier

Kasimir - der Drollige

Kasimir war der Clown in meiner Hundemeute und ein ganz besonderer und äußerst liebenswerter Mops. Es verging nicht ein einziger Tag an dem ich nicht über seine Späße hätte herzhaft lachen müssen. Er war für jeden Quatsch zu haben und hat mit mir und der Gruppe jeden Blödsinn mit Begeisterung mitgemacht.

Die langen Spaziergänge waren aber für ihn, trotz seines hohen Alters und seiner guten körperlichen Verfassung, ab 2022 nicht mehr möglich. Wir haben ihn alle vermißt, sind aber sehr dankbar, dass er mehrere Jahre bei mir im Gassiservice dabei sein konnte.  

2023 ist Kasimir mit 16 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen.

Du lieber Kerl, Du wirst immer einen Platz in meinem Herzen behalten. Ich wünsche Dir eine gute Zeit, wo auch immer Du Dich jetzt herumtreibst und Deine Späße machst. Ich wünsche Deiner lieben Familie alles Gute und danke ihr herzlich für das lange Vertrauen!

… weitere Fotos hier

Ehemalige Gassihunde 2019:

Greta - die Ausgeglichene

Greta war über 3 Jahre bei mir im Gassiservice und ist regelmässig 1 x die Woche mit mir und meiner Hundegruppe unterwegs gewesen, bevor sich Frauchen beruflich verändert hat.

Die Hündin ist mir über diese lange Zeit sehr ans Herz gewachsen und ich denke gerne an die vielen schönen Spaziergänge zurück. Greta hat eine besondere Gabe, Ruhe in die Hundegruppe zu bringen. Wenn die Meute zu sehr aufgedreht hat, hat sie sich einfach dazwischen geschmissen und fröhlich gewälzt und somit sofort alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Im Nu haben alle einen Gang zurück geschaltet, geschaut, was Greta da macht und sich beruhigt. Ganz einfach, aber wirkungsvoll und genial 😉

Ich freue mich, dass Greta weiterhin meinen Weg kreuzen wird, da Frauchen 2021 auch in den Gassiservice einsteigt und wir dadurch oft gemeinsam laufen. 

… weitere Fotos hier

Alex - der Wachsame

Alex war über 3 Jahre bei mir im Gassiservice und hat mich zu Beginn täglich und mit zunehmendem Alter dann 2-3 x die Woche in meiner Hundegruppe begleitet, bevor er jetzt durch Corona bedingt bei Frauchen im Homeoffice bleiben darf.

Der Senior ist mir über die Zeit ans Herz gewachsen und wir haben zusammen sehr viele schöne Spaziergänge gemacht.  Gerne denke ich an die vielen Stunden zurück, in denen er Teil meiner kleinen Hundemeute war. Altersbedingt konnte der 14 jährige Schäferhundmix in den letzten Monaten nur noch langsame und einzelnen Runden mit mir gehen. Deshalb ist es für Alex jetzt besonders schön, dass Frauchen im Homeoffice ist und er den ganzen Tag bei ihr unter dem Schreibtisch liegen darf. Ich wünsche ihm einen schönen Lebensabend und alles Gute für seine Familie!

… weitere Fotos hier

Joy – die Entschlossene

Joy war zusammen mit Alex über 3 Jahre bei mir im Gassiservice und hat mich mehrmals pro Woche in meiner Hundegruppe begleitet, bevor sie jetzt durch Corona bedingt bei Frauchen im Homeoffice bleiben darf.

Bei ihr war es stark tagesabhängig, ob sie Lust auf einen Spaziergang hatte oder nicht. Man musste sie zu ihrem Glück überreden, dann ist sie fröhlich mit den anderen mitgelaufen. Für sie ist es jetzt aber auch schön, genau wie für Alex, dass Frauchen im Homeoffice ist und sie auch den ganzen Tag zusammen mit Alex unter dem Schreibtisch liegen darf. Ich wünsche allen eine gute Zeit!

… weitere Fotos hier

Phoebe – die Fröhliche

Phoebe ist eine inzwischen 15,5 Jahre alte Hundedame, die fast 2 Jahre bei mir im Gassiservice mitgelaufen ist. Durch Corona haben sich die Arbeitszeiten von Frauchen stark verändert und so kann sie es geniessen, dass Frauchen viel länger als früher zu Hause sein kann.

Phoebe ist immer noch eine fröhliche, süsse kleine Hündin, die jetzt altersbedingt aber nicht mehr so weite Strecken mitläuft. Frauchen begleitet uns, wann immer möglich ein Stück und so kann die kleine Maus ihre alten Kumpels und Kumpelinchens von Zeit zu Zeit noch treffen.

Ich wünsche den Beiden alles Liebe und freue mich auf den nächsten gemeinsamen Spaziergang!

 

… weitere Fotos hier

Vince – der Kongspezialist

Vince war 3,5 Jahre bei mir im Gassiservice und hat mich fast täglich in meiner Hundegruppe begleitet, bevor er mit Frauchen aus beruflichen Gründen nach Süddeutschland umgezogen ist.

Der kleine Kerl ist mir in den letzten Jahren ganz arg ans Herz gewachsen und ich bin dankbar, dass ich ihn so lange betreuen durfte. Gerne denke ich an die vielen schönen Spaziergänge zurück, in denen er ein Teil meiner kleine Hundemeute war. Ich vermisse den kleinen Senior und wünsche ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute!

… weitere Fotos hier

Bauke - der Weise

Bauke war ein 14 Jahre alter, äusserst liebenswerter Labrador, der leider aufgrund einer Erkrankung Anfang April sehr plötzlich die Reise über die Regenbogenbrücke angetreten hat.

Ich durfte diesen ganz besonderen Senior die letzten 4 Monate in seinem Leben betreuen und bin sehr dankbar dafür. Obwohl er kaum mehr hören und auch nicht mehr besonders gut sehen konnte, hat er die gemütlichen Spaziergänge mit seinen Kumpels noch sehr genossen und eifrig die vielen Gerüche im Wald mit allen seinen noch zur Verfügung stehenden Sinnen genüsslich aufgenommen.

Gute Reise, lieber Freund! Danke für die schöne Zeit mit Dir! Du hast einen festen Platz in meinem Herzen und dennoch werde ich Dich sehr vermissen.

… weitere Fotos hier

Gajado – der Vorsichtige

Gajados Familie ist aus der Stadtmitte in das Berliner Umland gezogen. Er lebt jetzt im Grünen, hat viel Platz zum Toben im eigenen Garten und ein wunderschönes Umland für herrliche Spaziergänge in der Natur. In den 2 Jahren, in denen er in meinem Gassiservice mitgehen durfte, hat er sich von einem anfangs recht schüchternen Vierbeiner zu einem fröhlichen und spitzbübischen Hundekumpel entwickelt. Er war eine Bereicherung für meine Hundegruppe und ich werde diesen smarten Kerl sehr vermissen.

… weitere Fotos hier

Ehemalige Gassihunde 2019:

Paula – die Verschmitzte

Paula ist eine äusserst liebenswerte und freundliche junge Hündin. Sie stammt aus dem Tierschutz und kommt aus einem rumänischen Tierheim. Anfangs war sie mit anderen Hunden sehr unsicher. Das hat sich aber durch die gemeinsamen Spaziergänge in meiner kleinen Hundemeute schnell gebessert und sie wurde eine sehr fröhliche Hündin, die gerne mit anderen Hunden tobt. Frauchen hat sich für einen 2. Vierbeiner aus dem Tierschutz entschieden, so dass Paula jetzt immer einen Kumpel an ihrer Seite hat und nicht mehr so lange alleine ist. Es war mir eine große Freude, diese liebenswerte Hündin über ein Jahr im Gassiservice mitnehmen zu dürfen. Sie war eine grosse Bereicherung für die Hundegruppe. Wir vermissen Dich alle und wünschen Dir alles Liebe und Gute!

… weitere Fotos hier

Lotti - die Temperamentvolle

Lottis Familie hat jetzt hundefreundliche Arbeitszeiten und so benötigt diese kleine aufgeweckte Hündin keine Betreuung mehr. Lotti ist ein kleines Energiebündel und eine Hündin mit viel Humor. Sie war eine tolle Bereicherung in meiner kleinen Hundegruppe. Sie wurde von allen Hunden sofort gemocht. Ansagen konnte sie auch gegenüber großen Hunden klar und deutlich zum Ausdruck bringen und wurde sofort respektiert. Wir vermissen Dich alle sehr!

… weitere Fotos hier

Connor – das Energiebündel
Bruno – der Quatschkopf
Capo – der Gemütliche

Capos Familie ist ans Meer gezogen, wo er lange Strandspaziergänge geniessen und mit Hundekumpels toben kann. Die beste Alternative zum Leben in der Grossstadt.

… weitere Fotos hier

Ehemalige Gassihunde 2018:

Emma – die Sanfte

Emma war eine ganz sanfte und freundliche Labradorhündin. Sie ging aufregenden und unbekannten Dingen lieber aus dem Weg und war sehr bedacht in ihrem Verhalten. Dennoch hat sie es auch geliebt, mit ihren Hundekumpels loszustürmen und zu spielen. Die Arbeitszeiten von Frauchen waren nicht frühzeitig planbar und diese Flexibilität kann ich aufgrund meiner festen Gruppen leider nicht immer erfüllen.

… weitere Fotos hier

Emma – die Humorvolle

Emma lebte früher mit Watson zusammen, der aber leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Seit sie alleine war ist die alte Hündin noch einmal richtig aufgeblüht und hat die Spaziergänge in der Gruppe sehr genossen. Emma war mein Fels in der Brandung, sie ließ sich durch nichts aus der Fassung bringen und war immer im richtigen Moment ihren nervösen Hundekumpels ein tolles Vorbild und hat dadurch Ruhe in die Gruppe gebracht.

… weitere Fotos hier

Henri – der Spassvogel

Da sich mein Einzugsgebiet verändert hat, war es mir leider nicht mehr möglich, diesen besonderen Vierbeiner weiter zu betreuen. Henry ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich hatte eine ganz intensive Verbindung zu diesem Vierbeiner, auch wenn er aufgrund seiner Leishmaniose-Erkrankung nicht immer einfach war. Ich konnte ihn aber für die weitere Betreuung in sehr liebevolle und kompetente Hände meiner Kollegin abgeben.

… weitere Fotos hier

Pepe – der Musterschüler

Pepe ist mit seiner Familie ins Ausland umgesiedelt. Es war für uns alle ein schwerer Abschied, denn nach 3 Jahren Betreuung war mir der kleine Kerl sehr ans Herz gewachsen und zu einem lieben Mitglied in meiner Gassirasselbande geworden. Wir vermissen Dich alle, Du süße Nase und wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute und viele schöne Abenteuer.

… weitere Fotos hier

Sally – die Kesse

Die kesse kleine süsse Sally ist 2018 nach einer kurzen aber sehr schweren Erkrankung für alle völlig unerwartet über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie war bis zum Schluss eine Kämpferin und hat sich nichts von ihrem schweren Leiden anmerken lassen.

Sie hat die gemütlichen Spaziergänge mit ihren Hundekumpels und Kumpelinchens über die 3 Jahre, in welchen sie fast täglich mit mir unterwegs war, sehr genossen, war stets fröhlich und ausgelassen, konnte aber auch so manch übermütigem Jungspunt klare Grenzen aufzeigen. Wir vermissen Dich alle, kleine Sally ….

… weitere Fotos hier

Ehemalige Gassihunde 2017:

Bokey – der Charmante

Für Bokey ist ab sofort wieder jemand ganztags zu Hause, so dass der Senior immer Gesellschaft hat. Das findet er bestimmt ganz grosse Klasse und auch ich freue mich für ihn.

Mach es gut charmanter Kerl. Deine Lebensfreude und Gelassenheit waren grandios und wir hatten viel Spass auf unseren Spaziergängen. Danke für die vielen schönen Momente und alles Gute für Dich und Deine liebe Familie.

… weitere Fotos hier

Murphy – der kleine Schelm

Da sich mein Einzugsgebiet geändert und Frauchen auch hundefreundliche Arbeitszeiten bekommen hat, benötigt der kleine Senior keine Betreuung mehr.

Durch den kleinen Starrkopf habe ich viel gelernt. Du warst mir ein guter Lehrer,Murphy!

… weitere Fotos hier

Percy – der Sanftmütige

Da Percy nicht mehr in meinem Einzugsgebiet wohnt, habe ich ihn an einen lieben Kollegen zur Betreuung weiter vermittelt. Danke für die vielen schönen Erlebnisse auf unseren Streifzügen durch die Wälder. Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute, Du sanfte Seele.

… weitere Fotos hier

Ehemalige Gassihunde 2016:

Emma und Watson – ein humorvolles Pärchen

Watson und Emma waren beide in meinem Gassiservice bis Watson leider plötzlich völlig unerwartet über die Regenbogen gegangen ist. Er war ein liebenswerter Sturkopf, über dessen Eigensinn ich oftmals einfach herzhaft lachen musste, denn er steckte so voller Überraschungen und war doch immer ein freundlicher Kerl, zugewandt und mit Hundeleberwurst letztendlich immer bestechlich. Danke für die vielen Schmunzler, die Du mir entlockt hast. Die werden ewig in meiner Erinnerung bleiben. Ich vermisse Dich, Du köstliches Kraftpaket und hoffe, dass Du im Hundehimmel Deine Spässe weitertreiben kannst.

… weitere Fotos hier

Jack – der Ausgelassene

Jack ist ein freundlicher und fröhlicher Zeitgenosse. Er kann richtige Purzelbäume schlagen, einfach so vor Lebensfreude.

Das kleine Kraftpaket hat leider eine schlimme Entzündung am Bein bekommen und durfte nach der OP nur noch kleine Gassirunden gehen, so dass ich ihn nicht mehr weiter betreuen konnte.

Danke für die schönen Spaziergänge mit Dir und Deine unbändige Lebensfreude. Du warst ein Sonnenschein! Alles Gute für Dich und DeinFrauchen.

Janis – die Lady

In Janis Familie gibt es bald Familienzuwachs. Aus diesem Grund darf Frauchen jetzt zu Hause bleiben und Janis ist rund um die Uhr wieder an ihrer Seite.

Danke für die vielen schönen Momente und die tollen Spaziergänge mit Dir. Du warst immer ein Sonnenschein und ich werde Dich vermissen. Alles Gute für Dich und Deine liebe Familie.

… weitere Fotos hier

Lina – die Fee

Linas Frauchen arbeitet jetzt wieder voll und so benötigt Lina eine Ganztagsbetreuung. Da ich das nicht anbiete, darf sie jetzt in eine Hundetagesstätte.

Mach es gut kleiner Sonnenschein und danke für die vielen schönen Momente, die ich mit Dir auf unseren Gassirunden haben durfte. Alles Liebe auch für deine Familie und viel Glück!

… weitere Fotos hier

Lotti – das Kraftpaket

Lotti darf jetzt mit ins Büro und geniesst den ganzen Tag an Frauchens Seite.

Mach es gut, kleines Kraftpaket und danke für die schöne Zeit mit Dir. Alles Gute auch für Frauchen und Herrchen.

… weitere Fotos hier

Meine im Tierheim Berlin als ehrenamtliche Gassigängerin betreuten Hunde von 2015 -2017

Ehemalige Gassihunde 2015:

Amber – die Sanfte

Amber ist eine ruhige und freundliche junge Ridgeback-Mix-Hündin mit einem ausgeprägten Jagdtrieb.
Da sich mein Einzugsgebiet geändert hat, kann ich sie leider nicht mehr länger in meinem Gassiservice betreuen.